Achtsamkeit im Alltag: Einen geliebten Menschen wirklich „sehen“

 

Schaue doch heute einen Menschen der Dir Nahe steht, ganz intensiv an. Sei es Dein Partner/in, dein Kind oder einen engen Freund.

Was fällt Dir auf? Hat sich dieser Mensch vielleicht in letzter Zeit verändert und Dir nicht aufgefallen?

Fokussiere Dich auf ein Merkmal, wie wäre es denn mit Sommersprossen zählen?
Schaut euch intensiv in die Augen. Richte auch Deinen Blick nach innen. Was macht die Person so besonders wertvoll für Dich? Welche Persönlichkeitsmerkmale dieser Person machen Dir Freude? In welchem Bereich hast Du immer noch die Tendenz die Person verändern zu wollen? Anstatt sie so zu akzeptieren wie sie ist.

Was macht die Person wertvoll für Dich?

couple-1329349_1920

Oft haben auch die negativen Merkmale eines Menschen im Alltag einen stärkeren Einfluss auf uns. Wir alle haben Licht und Schatten in uns. Dann ist es vielleicht gut sich wieder stärker auf die positiven Eigenschaften dieses geliebten Menschen zu konzentrieren.

Was verbindet Dich mit diesem Menschen? Warum empfindest Du Liebe?

Vielleicht ist dieser Mensch zu einem „Inventar“ Deines Lebens geworden. Dieser Mensch gehört ganz einfach dazu. Und das ist etwas Wunderschönes, da wir eine Art Sicherheit erleben, dass dieser Mensch sich nicht einfach von uns distanzieren wird. Doch diese Sicherheit kann uns auch blind machen für die Beziehung, für die Bedürfnisse des Anderen oder die eigene Bedürftigkeit.

Durch einen achtsamen Blick kann die Liebe wachsen und sich weiter formen.

Wir nehmen nicht mehr alles als Selbstverständlichkeit an und können dadurch unsere Liebe mehr nach außen tragen. Gerade in Liebesbeziehungen kann somit, das Feuer neu entfacht werden. Dann ist es auch möglich neue Ausdrucksformen der Liebe zu finden, die die Beziehung erneuern und für Spannung sorgen.

Ich lade Dich heute ein genauer hinzusehen. Erfreue Dich daran was Du siehst und lass die Liebe fließen.

Alles Liebe,

Eure Denise

P.S Willst Du mehr erfahren? Dann trage Dich doch gerne in meinen Newsletter ein. Er funktioniert jetzt endlich!!!! Ich freue mich wenn wir uns als sensible Menschen vernetzen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.