Annehmen was ist…

Das Leben anzunehmen, wie es sich im Moment zeigt, ist immer wieder eine große Herausforderung.Wenn wir versuchen Situationen krampfhaft zu verändern, befinden wir uns in einer Art Kampfhaltung, die stark an unseren Kräften zehrt und zu Stress führt. Manchmal ist es dann gut aus dem Tun ins Fühlen zu kommen.

Durch die Annahme verbinden wir uns wieder stärker mit unserer eigenen Intuition und Kreativität, die letztendlich eine große Kraft zur Veränderung sein können. Wo in Deinem Leben, bist Du am Kämpfen? Was löst das in Dir aus? Und was bräuchtest Du, um loszulassen? Die Basis für alles ist das Vertrauen, in das Leben, in Deine Mitmenschen und Deine eigenen inneren Kräfte.

 

2 thoughts on “Annehmen was ist…

  1. Ja, ein Phänomen, das überleben lässt. Ich war traurig als ich es fertig gelesen hatte. Es gibt Bücher, bei denen man unbedingt das Ende wissen will und dann eben bedauert, dass es fertig lesen ist. Das ist eins davon.

    1. Vielen Dank für die Wertschätzung, hat mich sehr gefreut. Ich möchte gerne bald noch tiefer in das Thema einsteigen. Bis dahin, alles Liebe Denise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.